Seither

Schauspielerin

Gemeinsam mit Erich Goldmann www.goldrush.at

VOYAGE is a short film of 15 minutes and constitutes the first part of the trilogy VOYAGE. On a technical level, VOYAGE utilizes a unique style of recording with a low frame rate. Accompanied by a prominent musical score, the film comes to life as a river of images evoking a daydreamy atmosphere.

Pixel, Bytes & Film Artist in Residence am Sonntag 5.6.2016 ORFIII

Casting für Marianne

 

In ihrem Film widmen sich der oberösterreichische Künstler und Filmemacher Erich Goldmann und Co-Regisseurin Judith Seither einer symbolträchtigen französischen Nationalfigur: der Freiheitskämpferin Marianne.

 

Im Rahmen eines Film-Castings werden drei sich bewerbende Frauen in Paris auf ihr Potential hin befragt, eine Marianne des 21. Jahrhunderts zu verkörpern. Geleitet von den individuellen Lesarten dieser historischen Figur vermisst Goldmann in drei Episoden, unter den richtungsweisenden Titeln „Blau“, „Weiß“ und „Rot“, den schmalen

Grat zwischen Geschichtsschreibung und Mythos, Dokumentation und Fiktion, Ironie und Pathos. Was bedeuten Werte wie Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit für die befragten Frauen heute? Inwiefern kann nicht nur in Mariannes Fall, sondern auch jenem dieser drei Protagonistinnen, von Konventionen brechender, weiblicher Selbstverwirklichung gesprochen werden? Momente der Verwirrung zwischen den Darstellenden und ihren Rollen, zwischen Verführung und Zurückweisung, zwischen Realität und Traum prägen Goldmanns filmische Exploration menschlicher Wahrnehmungs- und Gefühlswelten und deren mitunter unheimlicher Abgründe.

 

a project by erich goldmann

directed by erich goldmann + Judith Seither

music by Michael Strohmann

 

with: Judith Seiher, Ela Cosen, Emil Groth Larsen, Marguerite Topiol, Trine Krigsvoll Haagensen

Judith Seither 2018